Ingenieurbau | Klaus Stewering
Auf ein belastbares Fundament kommt es an.

Deswegen setzen wir auch beim Ingenieurbau auf Präzision und Erfahrung.

Ingenieurbau

Komplexität treibt uns zu neuen Lösungen

Je anspruchsvoller Ihr Ingenieurbauprojekt, desto mehr spornt uns das an, den Bauablauf so zu planen, dass wir zum vereinbarten Zeitpunkt fertig werden. Denn die Bauzeit einzuhalten ist im Ingenieurbau so herausfordernd wir bei keinem anderen Bauprojekt. Eine Fischtreppe in neun Monaten bauen? Das schaffen wir nur, wenn wir vorab für Ihr Projekt individuelle Bauphasen festlegen und uns eng mit Ihnen abstimmen. 

Doch gerade diese komplexen Bauwerke ermutigen uns, bessere und effizientere Lösungen zu entwickeln. Wie sonst könnten wir den Bau Ihrer Ingenieurbauwerke in passender Qualität für Sie realisieren und garantieren. Bei den meist großen und aufwendigen Projekten ist es wichtig, dass wir quer denken, um den Bauablauf insgesamt zu optimieren. 

Worauf Sie sich verlassen können

Durch unsere individuellen Lösungen und Pläne wird auch Ihr Ingenieurbau-Projekt zu einem großen Erfolg. Durch jahrelange Erfahrung sind wir Meister der Planung und halten die manchmal enge Bauzeit streng ein. Dazu ist es wichtig, dass alle Mitarbeiter vor Ort penibel darauf achten, dass der Bauablauf wie ein Zahnrad ineinander greift. 

Ihre Vorteile im Überblick: 

  • Enge Abstimmung, um die Bauzeiten genau einzuhalten
  • Effiziente Lösungen
  • Optimierter Bauablauf, um die Kosten gering zu halten

Arbeiten in Wasserschutzgebieten

Sensible Räume der Wassergewinnung sind für uns seit Jahren Heimat aus bautechnischer Sicht. Arbeiten in allen Trinkwasserschutzzonen werden so durch unsere umweltschonende Arbeitsweise und die darauf abgestimmten Maschinen ausgeführt. Alle hydraulisch betriebenen Geräte sind mit biologisch abbaubarem Hydrauliköl umgerüstet. So sind wir seit Jahren für den Einsatz der Trinkwassergewinnung an vielen sensiblen Orten der Natur erfolgreich unterwegs.

Fischaufstiegsanlagen

Eine große Herausforderung für Mensch und Maschine.

Ingenieurbauwerke sind in Bezug auf Geräteanforderungen, Randbedingungen, Komplexität sowie ingenieurtechnischen Anspruch außergewöhnlich. Das kann man beim Bau einer Fischtreppe doppelt unterstreichen.

Nach wie vor sind wir selber stets begeistert, wenn der Bau einer Fischtreppe abgeschlossen wurde. Wie sich hier Technik und Natur verbindet, ist schon bemerkenswert. Wasserkraft als Urkraft im Einklang mit der Umwelt. Hier können wir zahlreiche Geschichten erzählen, denn wir haben in den letzten Jahren einige Fischtreppen gebaut.

Wasseraufbereitungsanlagen

Es gibt eine Lebensader, die dem Ruhrgebiet seinen Namen gibt: Die Ruhr. Entlang dieses Flusses fühlen wir uns zu Hause. Die Ruhr dient unter anderem der Trinkwasserversorgung der gesamten Region. Somit ist es selbsterklärend, dass wir uns mit dem Thema Trinkwasser und dessen Aufbereitung beschäftigt und einen großen Stellenwert erkannt haben. Für diverse Wasserversorger durften wir in Zusammenarbeit einiger Partnerfirmen einzigartige Wasseraufbereitungsanlagen bauen. Immer wieder eine ingenieurtechnische Leistung, die in der Regel Themen wie Erdbau, Tiefbau, Betonbau, aber auch Anlagen- und Rohrleitungsbau eng verschmelzen lässt.

Schalung

Ingenieurbauwerke aus Stahlbeton werden heutzutage fast komplett aus sogenannten Systemschalungselementen erstellt. Dabei werden vorgefertigte Schaltafeln für die Wände oder Decken im Baukastenprinzip zusammengebaut und gegeneinander verspannt. Wir arbeiten in diesem Bereich mit mehreren Herstellern zusammen. Somit können wir uns problemlos allen Forderungen und Aufgaben in Bezug auf den Betonbau stellen. Die Bewehrungslegung läuft hierbei im Einklang mit der Aufstellung der Schalung, so dass ein gewünschtes Produkt von uns gewährleistet wird. Für die Herstellung von Ingenieurbauwerken besitzt die Firma Klaus Stewering neben dem kompletten Zubehör wie Stützen, Spannstangen oder Ankermuttern mehrere tausend Quadratmeter an Systemschalung.

Schalungszelt

Gerade Betonarbeiten im Ingenieurbau unterliegen einer strengen Terminierung. Äußere Einflüsse wie das Wetter müssen dabei stets im Auge behalten werden, damit letztendlich ein technisch hochwertiges Bauwerk entstehen kann. Unsere Schalzelte ermöglichen es uns, auch bei niederen Wetterverhältnissen eine technisch einwandfreie Schalung vorzubereiten.

Rüttelbohle

Große Flächen wie Bodenplatten, die aus Stahlbeton hergestellt werden, müssen natürlich ausreichend „verdichtet“ und „entlüftet“ werden. Gerade bei diesen flächigen Bauteilen kommt man mit der eigentlichen Rüttelflasche schnell an seine Grenzen. Aus diesem Grund bringen wir einen sogenannten Betonflächenfertiger zum Einsatz. Betonflächen im Großformat, für uns also kein Problem. Mit dem passenden Werkzeug bauen wir innerhalb von Stunden enorme Mengen an Beton verdichtet und geglättet in unterschiedlichsten Ausmessungen ein.

Spanntisch für Schalhaut

Falls erforderlich, bespannen wir die Schalplatten in unserem Schalungszelt mit wasserabführenden Schalungsbahnen wie z.B. Zemdrain®. Hierzu haben wir uns einen enorm wirtschaftlichen „hydraulische Spanntisch“ für das Bespannen mit der Schalhaut entwickelt und gebaut. Zum einen sparen wir einen Facharbeiter beim Bespannen ein, zum anderen können die Arbeiten mit nur einem Mitarbeiter um mehr als die Hälfte reduziert werden. Eine rundum zeitsparende und vor allem saubere Lösung.

Überwachungsklassen 2 & 3

Bei Beton der Überwachungsklasse 1 (ÜK 1) reicht eine augenscheinliche Prüfung aus. Wird jedoch Beton der ÜK 2 und 3 eingebaut, muss die Überwachung vom Bauunternehmen (Eigenüberwachung) sowie von einer anerkannten Überwachungsstelle (Fremdüberwachung) durchgeführt werden. Der Prüfumfang ist in der DIN 1045-3 festgelegt. Alle geforderten Prüfungen für die Überwachungsklasse 2 können durch uns vorgenommen werden.

Für jeden Einsatz gewappnet

Mit unseren Maschinen legen wir den Grundstein, um große Projekte zu realisieren. Mit dem geeigneten Baugerät zwischen 1,5 und 60 Tonnen, sind selbst außergewöhnlich große Massebewegungen in kürzester Zeit möglich. Dabei entwickeln wir für unsere Maschinen sogar teils patentierte Zusatzmodule.

Mehr erfahren

"Anspruchsvoll, Herausfordernd, Stewering"

"Das Ergebnis am Ende eines Projektes ist jede Anstrengung wert."

Mark Feldhaus, Klaus Stewering

Auswahl unserer Auftraggeber

Vertrauen und Zuverlässigkeit dank unserer langjährigen Erfahrung.

Kontakt

Klaus Stewering
GmbH & Co. KG

Hohe Oststraße 54
46325 Borken

Telefon: +49 (0) 28 61 / 90 57 - 0
Fax: +49 (0) 28 61 / 90 57 - 57
E-Mail: info@klaus-stewering.de